Band 2

Band 2: Strukturen und Kulturen der Organisation im Umbruch

Der dargestellte Wandel von Gesellschaft und Wirtschaft bleibt nicht ohne gravierenden Einfluss auf Strukturen und Kulturen der Organisationen, die sich den neuen Rahmenbedingungen anpassen müssen. Neue Organisationsformen sind erkennbar und stossen aber auch Grenzen der Gestaltbarkeit von sozio-ökonomischen Systemen, was bei einer technokratischen Grundhaltung der Machbarkeit nur zu leicht übersehen wird. Am Horizont zum Neuen eröffnen sich jedoch interessante Perspektiven einer systemischen Organisationsgestaltung und Führung für die Zukunft.

 Eine interessante Perspektive, die Realität zu werden beginnt, liegt in der Öffnung der Unternehmung nach aussen sowie zunehmender Vernetzung. Dies bedarf entsprechender Strukturierungen. Dieser Weg führt hin zu virtuellen Unternehmungen, welche über völlig neue Anforderungen an Organisation und Führung stellen. Dem muss sich Management anpassen und sich entsprechend vorbereiten, damit von der strategischen Organisationsplanung determiniert Überlegungen zu einer entsprechenden Entwicklung von Unternehmung und Organisation angestellt werden können.

Aus dem Inhalt

  • Vorwort des Herausgebers Dr. Christian Abegglen zum zweiten Band
  • Geleitwort des Herausgebers Dr. Christian Abegglen zu »Gesammelte Schriften von Knut Bleicher«
  • Die 6 Bände des Werkes im Überblick
  • Meilensteine der Entwicklung eines Integrierten Managements
  • Geleitwort von Herrn Ole N. Nielsen, Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG, Jarplund-Weding

Das Leben und Werk von Knut Bleicher

Interview zum Organisations- und Managementprofil Dänisches Bettenlager

Zum Herausgeber Christian Abegglen

Inhaltsverzeichnis

I Management und Organisation im Umbruch (Knut Bleicher)
II Neue Organisationsformen im Werden (Knut Bleicher)
III Grenzen menschlicher Gestaltbarkeit von und in Organisationen (Knut Bleicher)
IV Perspektiven für die Organisations- und Führungsgestaltung der Zukunft (Knut Bleicher)
V Zwischen Vision und Realität: Die virtuelle Unternehmung als Motor der Internationalisierung (Knut Bleicher)
VI Organisationsplanung als vernachlässigter Teil der strategischen Planung (Knut Bleicher)